Philips Compact PLL 36W/09

Menge Stückpreis
bis 4 42,90 € *
ab 5 36,50 € *
ab 10 32,20 € *
ab 20 30,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 - 5 Werktage

  • 31060
Sanft bräunende PLL Gesichtsbräuner-Lampe, 1,1 % UVB/UVA, 41,5 cm lang, typische UVA-Leistung:... mehr
Produktinformationen "Philips Compact PLL 36W/09"

Sanft bräunende PLL Gesichtsbräuner-Lampe, 1,1 % UVB/UVA, 41,5 cm lang, typische UVA-Leistung: 18,0 mW/cm², (100 Std.-Norm-Messung), Nutzlebensdauer ca. 500 Stunden, gute Sofortdunkelung, ausreichender Vitamin D3 Aufbau.

Die Lampe kann in alle herkömmlichen Solarien als Ersatz für die bisherigen PL Lampen mit Doppelrohr und 36W/41,5cm eingesetzt werden, ebenso als Medizinallampe für die PUVA-Therapie.

Weiterführende Informationen zu Begriffen wie zum Beispiel Pigmentbildung, Sonnenbrandrisiko (Erythemgefahr), Vitamin D3 oder zur richtigen Wahl Ihrer neuen Solarium-Röhren finden Sie in unserem GLOSSAR WIchtige Infos zur Besonnung unter der Rubrik Solarien Ersatzröhren.

Empfohlene Besonnungszeiten:

Besonnungszeit Hauttyp 2:  10 - 18 Minuten
Besonnungszeit Hauttyp 3:  14 - 25 Minuten
Besonnungszeit Hauttyp 4:  18 - 30 Minuten

Technische Daten und weitere Angaben:

Röhrenart: Sanft bräunend, Medizinal-Lampe
Länge: 42 cm (PL-L)
Watt (W): 36 W
Vitamin D3 Aufbau: ausreichend

Vitamin D3 wird im Körper durch UV-B Licht gebildet und spielt eine wesentliche Rolle bei der Regulierung des Calcium-​Spiegels im Blut und beim Knochenaufbau. Es ist verantwortlich für die Zelldifferenzierung, die Kontrolle anderer hormonaler Systeme, wichtig für die Entwicklung und Funktion des Nerven- und Muskelsystem und die Immunmodulation - es bietet dadurch Schutz vor Erkältungskrankheiten.

Im Gegensatz zu oral gegebenem Vitamin D kann das durch UV-B Licht natürlich erzeugte Vitamin D3 nicht überdosiert werden und ruft weder toxische noch allergische Reaktionen hervor.

Weitere Informationen zum Vitamin D3 erhalten Sie, indem Sie das zweite Sonnensymbol anklicken.

Die in diesem Solarium eingesetzten Lampen sorgen für ausreichende Vitamin D3 - Synthese bei relativ langer Besonnungszeit.

 

Das Sonnen-Vitamin D3

Vitamin D3 ist im eigentlichen Sinne kein Vitamin sondern ein Hormon, welches im Körper unter UV-B Licht gebildet wird und eine wesentliche Rolle bei der Regulierung des Calcium-​Spiegels im Blut und beim Knochenaufbau spielt. Es ist im Weiteren verantwortlich für die Zelldifferenzierung, die Immunmodulation (und bietet dadurch Schutz vor Erkältungskrankheiten), die Kontrolle anderer hormonaler Systeme und wichtig für die Entwicklung und Funktion des Nerven- und Muskelsystems.

Im Gegensatz zu oral gegebenem Vitamin D kann das durch UV-B Licht erzeugte Vitamin D3 nicht überdosiert werden und deshalb weder toxische noch allergische Reaktionen hervorrufen:

Hat der Körper genug natürlich erzeugtes Vitamin D3 aufgenommen, wird "überschüssiges" Vitamin D3 in Pre-Vitamine (z.B. Tachysterol und Lumisterol) umgewandelt, welche im Körper eingelagert und bei Bedarf in Vitamin D3 rückverwandelt werden. Die eingelagerten Pre-Vitamine können auf diese Weise bis zu 20 Tage für einen konstant hohen Vitamin D3 - Spiegel im Blut sorgen.

Bereits ein Sonnenbad pro Woche unter Beachtung der für Ihren Hauttyp angegebenen Besonnungszeit sorgt für einen Anstieg des Vitamin-D-Spiegels, welcher der oralen Einnahme von 15.000 - 20.000 iE entspricht = ca. 2.500 iE pro Tag. So lassen sich bei regelmässiger, wöchentlicher Anwendung stabile Werte des Vitamin-D-Spiegels im Blut von 60 -100 ng/ml erreichen.

Ca. 60% der Bevölkerung in unseren Breitengraden leidet im Winter unter Vitamin-D-Mangel (weniger als 30 ng/ml Blut).

Vitamin-D-Mangel kann mittelfristig bei Kindern zu Rachitis und bei Erwachsenen zu Osteomalazie führen. Ferner ist Vitamin D-Mangel mitverantwortlich für folgende Erkrankungen: Autoimmunkrankheiten (wie z. B. Multiple Sklerose, Morbus Crohn, Diabetes mellitus Typ 1, Systemischer Lupus erythematodes), Infektionskrankheiten wie Tuberkulose, sowie Bluthochdruck, Brust- und Dickdarmkrebs, Osteopenie und Osteoporose und kardiovaskuläre Erkrankungen.

Alle Angaben basieren auf zahlreichen wissenschaftlichen Studien. Bei Interesse stellen wir Ihnen gerne eine Quellenangabe zur Verfügung.

Die in diesem Solarium eingesetzten Lampen sorgen für ausreichende Vitamin D3 - Synthese bei relativ langer Besonnungszeit.

Sichtbare Sofortbräune (Pigmentdunkelung): sehr gut

Unter Einwirkung von UV-A-Licht werden in der Haut mit Hilfe von Sauerstoff (Oxydation) vorhandene bzw. zuvor durch UV-B-Licht gebildete Pigmente gedunkelt. Die Intensität der Dunkelung differiert je nach Hauttyp, ist jedoch grundsätzlich abhängig von der Dosis (Bestrahlungsstärke x Zeit) der Besonnung mit UV-A Licht und der Dosis der vorangegangenen Besonnung mit UV-B Licht.

Die in diesem Solarium eingesetzten Lampen bewirken eine sehr gute, sofort sichtbare Dunkelung der Haut.

Aufbau körpereigener Lichtschutz (Pigmentbildung, Dauerbräune): befriedigend

UVB Licht regt die Bildung von Melanin an. Dieser Vorgang dauert ca. 6 - 12 Stunden. Erst dann kann das bis dahin farblose Melanin unter UV-A Licht mit Hilfe von Sauerstoff gedunkelt werden, es entstehen sogenannte Pigmente, welche einen wirksamen Schutz gegen ein Übermass an UV Licht bieten. Ausserdem entsteht bei regelmässiger Anwendung eine dauerhafte Dunkelung der Haut, die erst einige Wochen nach der letzten Anwendung allmählich verblasst.

Die in diesem Solarium eingebauten Lampen bedingen etwas längere Besonnungszeiten, um einen befriedigenden Aufbau des Eigen-Lichtschutzes und eine dauerhafte Dunkelung der Haut zu ermöglichen.

Reflektorlampe: nein
Weiterführende Links zu "Philips Compact PLL 36W/09"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Philips Compact PLL 36W/09"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen