medikos-wolff

Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

Kategorie Navigation:

Sie sind momentan in:

Zurück zur Übersicht: Wichtige Informationen zur Besonnung


Nutzlebensdauer von Röhren



Die UV-Leistung von Besonnungslampen (Röhren und Strahler) nimmt im Lauf der Zeit merklich ab ( siehe schematische Darstellung rechts).

Die jeweils angegebene Nutzlebensdauer basiert auf folgender Grundlage:

70% der bei 5 Stunden Betriebsdauer gemessenen UV-Leistung stehen am Ende der Nutzlebensdauer noch zur Verfügung.

Während der angegebenen Nutzlebensdauer verändert sich das Gesamtspektrum der Lampen nicht wesentlich. Die fehlende Leistung kann deshalb durch Verlängerung der Besonnungszeiten kompensiert werden.

Da Privatsolarien konstruktionsbedingt (deutlich weniger Röhren als Profigeräte) keine allzu hohe UV-Leistung erbringen können, werden die Röhren bei privat genutzten Solarien oft nach dem ersten gravierenden Leistungsabfall, welcher nach ca. 80 - 120 Betriebstunden erreicht ist, schon ausgetauscht.

 

Dabei spielt auch die Tatsache eine Rolle, dass Leuchtstoffröhren auch ohne Benutzung einer gewissen Alterung unterworfen sind.

Generell sollte daher bei einem privat genutzten Solarium spätestens alle fünf Jahre ein Röhrenwechsel erfolgen.


Zurück zur Übersicht: Wichtige Informationen zur Besonnung

Konnte Ihre Frage zufriedenstellend beantwortet werden?
Wenn nicht, dann kontaktieren Sie uns doch bitte über unser Kontaktformular. Wir helfen Ihnen gerne weiter.